Sicheres Wohnen

Immobilien-Betrüger täuschen Seriosität vor mit eigener Fake-Immoportal-Website

Die Cybercrimepolice der Kantonspolizei Zürich mahnt zur Vorsicht vor Immobilienagenturen mit Fake-Immoportal-Websites, die versuchen, Kaufinteressenten zu betrügen.

Digitale Helfer im Notfall

Sicherheit – Moderne Technik kann Senioren nicht nur dabei unterstützen, den Alltag möglichst lange unabhängig zu bewältigen. Dank Notrufsystemen ist bei Stürzen oder in sonstigen kritischen...

Senior oder Stuntman?

Zwei Frauen am Tisch spielen Domino-Spiel

Stürze gehören zu den häufigsten Unfallarten. Oft geschehen sie zu Hause, und besonders gefährdet sind ältere Menschen. Darum gilt es, Stolperfallen daheim zu vermeiden und mit dem richtigen Training...

Risiken bei Überwachungskameras ausschalten

Die Überwachungskamera sollte der eigenen Sicherheit dienen.

Sicherheit – Über das Internet gesteuerte Kameras, die Bilder, Videos und Ton auf PCs und Mobilgeräte übertragen, werden immer beliebter und preiswerter. Doch wie steht es mit der Sicherheit?

Ärger vermeiden beim Onlineshopping

Eine Person mit einer Creditkarte am Laptop.

Onlineshops erleben heute mehr Zulauf von neuen Kunden denn je. Der Trend hin zum Online-Einkaufen wurde in diesem Jahr nochmals deutlich verstärkt. Neue Anbieter schossen wie Pilze aus dem Boden....

WARNUNG vor Trick-Betrügern
BILD: PIXXS - ADOBE.STOCK.COM

WARNUNG vor Trick-Betrügern

Der HEV Schweiz erhält regelmässig Meldungen, dass fremde Personen an Haus- und Wohnungstüren klingeln und sich als «HEV-Aussendienstmitarbeiter» vorstellen. Diese versuchen dann, Produkte oder Beratungsleistungen zu verkaufen, so zum Beispiel im Bereich Alarmanlagen/Einbruchschutz.

Der HEV beschäftigt keine Mitarbeiter, die ohne vorherige Kontaktaufnahme oder Terminvereinbarung an Ihrer Türe klingeln. Lassen Sie nie Personen in Ihr Haus oder Ihre Wohnung, die Sie nicht kennen, nicht selber aufgeboten oder selber eingeladen haben.

Ihr HEV Schweiz